Hochgebirgsklima

Sonne pur und klare Luft - Hier wird die bioklimatische Bevorzugung des Hochgebirges besonders deutlich. Die alpinen Hochlagen ab einer Seehöhe von 1.000 - 1.500 Meter garantiert laut wissenschaftlicher Studien eine absolute Milben- und Schimmelpilzfreiheit und eine geringere Pollenbelastung als in Tallagen.

Das Hochgebirgsklima bietet Patienten, die an Allergien leiden oder sensibel auf Pollen und Hausstaubmilben reagieren, ideale Bedingungen. Wunderbare Höhenwege zu Almen und Berghütten und hochalpine Bergtourmöglichkeiten.